Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bayerische Schleierfahnder retten Schleiereule

Scheinbar das Opfer eines Unfalls mit Fahrerflucht wurde das Wappentier der ?Schleierfahndung?, eine Schleiereule in der Nacht auf Donnerstag. Beamte der Schleierfahndung retteten das Tier.

Völlig benommen und mit Blutspuren am Schnabel saß er zusammengekauert mit aufgeplustertem Federkleid da und blickte die Beamten mit großen Augen an. Das unter Artenschutz stehende Tier musste schnell tierärztlicher Hilfe zugeführt werden. Dank der im Kofferraum des Streifenfahrzeuges befindlichen Kunststoffboxen stand einem sicheren Transport des ?Patienten? nichts mehr im Wege.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 12:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bayerische-schleierfahnder-retten-schleiereule-59259811

Kommentare

Mehr zum Thema