Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bayrisch Gmain

16-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Schwer verletzt wurde Mittwochnachmittag eine 16-Jährige bei einem Unfall in Bayrisch Gmain (Lkr. Berchtesgadener Land). Sie war mit ihrem Microcar-Mopedauto auf einen stehenden Pkw aufgefahren.

Der Unfall ereignete sich um 13.40 Uhr. Die junge Frau war auf der B20 in Richtung nach Hause unterwegs und übersah aus bisher ungeklärter Ursache eine Kolonne mit drei stehenden Autos. Die Fahrer vor ihr wollten alle nach links in die Untersbergstraße abbiegen und mussten wegen des Gegenverkehrs warten.

Bayrisch Gmain: Sanitäter als Ersthelfer

Ein Sanitäter der Integrierten Leitstelle Traunstein kam als Ersthelfer an die Unfallstelle und übernahm die medizinische Erstversorgung der Jugendlichen, bis Rettungswagen und Notarzt aus Bad Reichenhall eintrafen. Der zweite Rettungswagen aus Berchtesgaden konnte noch auf der Anfahrt wieder umkehren, da die Insassen des zweitbeteiligten Fahrzeugs unverletzt geblieben waren.

16-Jährige in Krankenhaus eingeliefert

Das Rote Kreuz brachte die 16-Jährige dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bayerisch Gmain rückten mit drei Fahrzeugen aus, sicherten die Unfallstelle ab und reinigten die Fahrbahn.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 27.11.2021 um 03:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bayrisch-gmain-16-jaehrige-bei-unfall-schwer-verletzt-79511176

Kommentare

Mehr zum Thema