Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Berchtesgaden: 90-Jähriger kracht ungebremst in Steinmauer

Der 90-jährige Lenker wurde bei dem Unfall verletzt. BRK/BGL
Der 90-jährige Lenker wurde bei dem Unfall verletzt.

Von der Fahrbahn kam am Montagmittag ein 90-jähriger Mann mit seinem Pkw in Berchtesgaden (Lkr. BGL) ab. Er krachte ungebremst in eine Steinmauer. Durch den Aufprall wurde das Auto zurückgeschleudert und beschädigte dabei ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Der Unfalllenker erlitt dabei Verletzungen.

Aus ungeklärter Ursache kam ein 90-jähriger Autofahrer in Berchtesgaden am Kreisverkehr in der Hanielstraße von der Fahrbahn ab und krachte dabei gegen ein Verkehrschild. Ungebremst fuhr er anschließend in eine Steinmauer.

Berchtesgaden: Mann bewusstlos

Der Mann aus Bischofswiesen prallte mit voller Wucht gegen die Mauer und das Fahrzeug wurde wieder ein Stück zurückgeschleudert. Dabei beschädigte er ein vorbeifahrendes Fahrzeug am Dach. Der 90-Jährige war zunächst bewusstlos. Die Feuerwehr musste mit dem hydraulischen Rettungssatz die Türe entfernen, wie das Bayrische Rote Kreuz mitteilte. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 02:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/berchtesgaden-90-jaehriger-kracht-ungebremst-in-steinmauer-53961991

Kommentare

Mehr zum Thema