Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Berchtesgaden: Alkoholisierter Lenker kracht in Brückengelände

Schwer verletzt wurde ein 74-jähriger Sportwagenfahrer aus dem Landkreis Miesbach am Freitag in Berchtesgaden.

Der Unfallhergang

Der alkoholisierte Lenker fuhr mit seinem Pkw am Freitag über eine Verkehrsinsel und anschließend quer über einen Kreisverkehr und frontal in ein Brückengelände in Berchtesgaden. Das Brückengelände wurde bei dem Unfall stark verformt. Der nicht angeschnallte Lenker zog sich schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum nach Bad Reichenhall gebracht werden. Ein Alkoholtest verlief positiv und dem 74-jährigen Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

Die Bergungsarbeiten

Die freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden musste mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften ausrücken, um die auslaufenden Betriebsstoffe zu binden, sowie bei der Bergung des Unfallfahrzeugs zu helfen. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Am Sportwagen entstand ein Schaden von mehr als 30.000 ?. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 08:18 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/berchtesgaden-alkoholisierter-lenker-kracht-in-brueckengelaende-59259181

Kommentare

Mehr zum Thema