Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bergsteiger-Pärchen nach Steinschlag vom Traunstein geborgen

Der Bergrettungsdienst hat Freitagnachmittag ein Pärchen nach einem Steinschlag vom Traunstein in Gmunden in Oberösterreich geborgen.

Das Duo war auf einer Route des fünften Schwierigkeitsgrades mit dem Namen "wer putzet, der findet" nahe dem Traunstein-Südwestgrat in etwa 950 Meter Seehöhe unterwegs, als Felsbrocken auf sie fielen. Die Frau wurde an den Händen verletzt und stürzte ins Seil.

Ein Hubschrauberflug zu ihrer Bergung war wegen starken Windes nicht möglich. Deshalb stiegen 15 Mann der Bergrettung auf und holten die beiden aus der Wand. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 05:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bergsteiger-paerchen-nach-steinschlag-vom-traunstein-geborgen-59174098

Kommentare

Mehr zum Thema