Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Betrunkene randalieren in Spielhalle in Bad Reichenhall

Zwei 25 und 42 Jahre alte Männer hatten in Bad Reichenhall berauschende Substanzen zu sich genommen, einen Ersthelfer angegriffen und bei der Fahrt ins Krankenhaus die Polizisten bedroht.

In Bad Reichenhall haben am Donnerstagabend offenbar zwei 25- und 42-jährige Männerberauschende Substanzen zu sich genommen. Der 42-Jährige lag von den Drogen betäubt  leblos auf dem Boden. Als ein Anwohner versuchte bei dem Mann erste Hilfe zu leisten wurde er von dem 25-Jährigen bedroht.

Der 33-jährige Anwohner flüchtete in eine nahegelegene Spielhalle, wohin ihm der 25-Jährige folgte. Er begann den Mann zu schubsen, schrie laut umher und provozierte ihn; unter anderem warf er auch einen Hocker herum. Dann packte der wildgewordene 25-Jährige den 33-jährigen Anwohner und beide fielen zu Boden. Als er den älteren in den Schwitzkasten nahm, griffen weitere Personen in das Gerangel ein und trennten die beiden Männer.

Die Polizei stellte die beiden betrunkenen 25 und 42 Jahre alten Männer fest und zog einen Rettungswagen des Roten Kreuzes hinzu. Bei der Fahrt ins Krankenhaus bedrohte der 42-Jährige die Polizisten. Nachdem die ärztliche Untersuchung abgeschlossen war, musste der 25-Jährige auf der Intensivstation aufgenommen und der 42-jährige in einer Ausnüchterungszelle untergebracht werden. Gegen beide werden Strafanzeigen erstattet.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 02:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/betrunkene-randalieren-in-spielhalle-in-bad-reichenhall-59262595

Kommentare

Mehr zum Thema