Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Betrunkener Lenker attackierte nach Unfall Polizisten in OÖ

Ein 41-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag im Bezirk Linz-Land in Oberösterreich mit 1,2 Promille Alkohol im Blut auf Polizisten losgegangen. Der Mann fuhr in seinem beeinträchtigten Zustand zuvor in Neuhofen an der Krems eine Straßenlaterne nieder, bei dem Unfall blieb er unverletzt. Gegen Exekutivbeamte, die die Sachbeschädigung aufnahmen, wurde er plötzlich aggressiv. Der 41-Jährige nahm Gegenstände aus seinem Wagen und bewarf sie damit, berichtete die Sicherheitsdirektion am Samstag.

Die Polizisten versuchten mehrmals, den Mann zu beruhigen. Er trat dazu auf sein Auto ein, versuchte mit der Faust die Scheiben seines Fahrzeuges einzuschlagen und bedrohte zusätzlich die Gesetzeshüter. Die Beamten nahmen den Randalierer schließlich fest. Er wurde in die Landesnervenklinik Linz eingeliefert. Dem alkoholisierten Fahrer wurde der Führerschein entzogen.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 08:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/betrunkener-lenker-attackierte-nach-unfall-polizisten-in-ooe-59270575

Kommentare

Mehr zum Thema