Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bett musste für Cannabis-Aufzuchtanlage in OÖ weichen

21 Cannabispflanzen wurden in der Wohnung des Mannes entdeckt. (Symbolbild) wildbild
21 Cannabispflanzen wurden in der Wohnung des Mannes entdeckt. (Symbolbild)

Cannabispflanzen und -harz, sowie LSD-Trips wurden in der Wohnung eines 21-Jährigen in Taiskirchen im Innkreis (OÖ) entdeckt. Wegen Platzmangels musste kurzerhand das Bett für die Indoor-Aufzuchtanlage weichen.

Die Beamten stellten bereits am Anfang des Monats 21 Cannabispflanzen in der Wohnung des Arbeitslosen sicher. Ebenso entdeckten die Polizisten diverse Suchtgiftutensilien. Zwei sogenannte "Grow-Zelten" standen samt technischem Equipment im Schlafzimmer des Mannes. Wegen Platzmangels musste kurzerhand das Bett für eine Indoor-Aufzuchtanlage weichen. In der Wohnung konnten zusätzlich noch LSD-Trips, sowie eine geringe Menge Cannabisharz vorgefunden werden. Der Beschuldigte wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 03:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bett-musste-fuer-cannabis-aufzuchtanlage-in-ooe-weichen-55374667

Kommentare

Mehr zum Thema