Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bezirk Braunau am Inn

Explosion in Forsthütte löst Brand aus

Feuer, Feuerwehr, SB BILDERBOX
Die Feuerwehr musste eine Forsthütte löschen. (SYMBOLBILD)

Ein Brand ist am Freitagabend in einer Forsthütte in Hochburg-Ach (Bezirk Braunau am Inn) ausgebrochen. Der 74-jährige Besitzer wollte einen Gasherd anzünden, als es zur Explosion kam. Die Hütte stand sofort in Flammen, berichtet die Polizei.

Fünf anwesende Jäger, die vor der Hütte standen, versuchten sofort die Flammen zu löschen und verständigten die Feuerwehr. Der Besitzer konnte die Hütte vorerst unverletzt verlassen, er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus Braunau am Inn eingeliefert.

Hütte in Flammen: Über 20.000 Euro Schaden

Die Feuerwehr konnte mehrere Gasflaschen aus der Hütte bergen und den Brand löschen. Aus einer der Flaschen strömte Gas. Laut Sachverständiger war der Brand im Bereich des Flüssiggaskochers ausgebrochen, als Zündquelle diente eine undichte Anschlussleitung. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 20.000 Euro.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.11.2019 um 02:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bezirk-braunau-am-inn-explosion-in-forsthuette-loest-brand-aus-78953353

Kommentare

Mehr zum Thema