Jetzt Live
Startseite Grenznah
Abhang hinuntergefallen

Fünfjähriger verletzt sich bei Fahrradsturz

Kind ins Spital nach Salzburg gebracht

Rotes Kreuz, Notarzt, rettung, SB APA/JAKOB GRUBER
Der Notarzt kümmerte sich um den Buben. (SYMBOLBILD)

Ein Fünfjähriger ist gestern, Sonntag, in Lengau (Bezirk Braunau) bei einem Sturz mit seinem Fahrrad über eine Böschung verletzt worden. Ein Notarzt war im Einsatz.

Der Bub begleitete seine Eltern bei einem Spaziergang. Beim Hochwasserrückhaltebecken in Teichstätt radelte er über eine zehn Meter hohe Böschung. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte rund fünf Meter den Abhang hinunter. Das Kind wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit der Rettung ins Uniklinikum Salzburg gebracht.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.06.2021 um 12:34 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bezirk-braunau-fuenfjaehriger-verletzt-sich-bei-fahrradsturz-104245144

Kommentare

Mehr zum Thema