Jetzt Live
Startseite Grenznah
Folgenreiches Missgeschick

Mann (70) trennt sich in OÖ mit Kreissäge Finger ab

Pensionist verletzt sich in Hobbywerkstatt

Kreissäge PIXABAY
Der Mann geriet in eine Kreissäge. (SYMBOLBILD)

Zu einem folgenschweren Unfall in einer Hobbywerkstatt ist es am Dienstag im Bezirk Gmunden in Oberösterreich gekommen. Ein 70-Jähriger schnitt sich mit einer Kreissäge zwei Finger ab.

Der Pensionist wollte mit einer 32 Jahre alten Kreissäge ein Kantholz der Länge nach durchschneiden. Dabei geriet er mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand in das Sägeblatt und trennte sich beide Finger in der Mitte ab, informierte die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.10.2021 um 12:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bezirk-gmunden-pensionist-trennt-sich-mit-kreissaege-zwei-finger-ab-98591188

Kommentare

Mehr zum Thema