Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bierbrauer stürzte in 85 Grad heißes Wasserbecken

Ein 44-jähriger Bierbrauer ist Dienstagnachmittag in Zipf (Neukirchen an der Vöckla/Bezirk Vöcklabruck) in ein 85 Grad heißes Wasserbecken gefallen.

Die Abdeckung des Behälters war verrutscht, als der Mann hinaufstieg. Er zog sich dabei schwere Verbrennungen an den Unterschenkeln sowie an der rechten Hand zu und musste ins Spital eingeliefert werden. Das teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Mittwoch mit. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 08:57 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bierbrauer-stuerzte-in-85-grad-heisses-wasserbecken-59265142

Kommentare

Mehr zum Thema