Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bischofswiesen

Mit Pkw frontal gegen Baum

Schwerverletzter (18) ins LKH Salzburg gebracht

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist in der Nacht auf Freitag gegen 2.30 Uhr in Bischofswiesen (LKR BGL) in Bayern von der Straße abgekommen und frontal gegen ein Verkehrsschild, einen Stromkasten und einen Baum geprallt. Der junge Einheimische erlitt dabei schwerste Verletzungen.

Ersten Ermittlungen der Berchtesgadener Polizei zufolge fuhr der junge Mann mit seinem Seat Altea die Aschauerweiherstraße in Richtung Berchtesgaden. In der dortigen Linkskurve kam er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte eine Straßenschild sowie einen Stromkasten und prallte frontal in einen Baum. Der junge Mann wurde nach vorne geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen.

18-Jähriger kann sich selbst aus Auto befreien

Der Fahrer konnte sich noch selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und vom Fahrzeug wegrobben. Ersthelfer meldeten den Unfall an die Integrierte Leitstelle Traunstein und kümmerten sich um den Unfallfahrer. Die Leitstelle schickte die Freiwilligen Feuerwehren Bischofswiesen und Berchtesgaden und das Berchtesgadener Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notärztin zum Unfallort.

Schwerverletzter ins LKH Salzburg eingeliefert

Die Ärztin und die Notfallsanitäter versorgten den Berchtesgadener und brachten ihn dann ins Salzburger Landeskrankenhaus (LKH). Die Feuerwehr Bischofswiesen stellte den Brandschutz sicher, regelte den Verkehr und sicherte die Unfallstelle ab. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den Unfall auf. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abgeschleppt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 02:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/bischofswiesen-18-jaehriger-pkw-lenker-prallt-frontal-gegen-baum-77538166

Kommentare

Mehr zum Thema