Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Blitz in Wasserleitung: 4000 Einwohner ohne Wasser

Nach einem Blitzschlag in die Hauptwasserleitung sind 4000 Einwohner in Grabenstätt im Landkreis Traunstein in Bayern ohne Wasser.

Mittwochabend schlug ein Blitz in einen Baum direkt über der Hauptwasserleitung in der Nähe von Unterhochstätt bei Chieming im Landkreis Traunstein in Bayern ein ? und sorgte dafür, dass die Wasserzufuhr Richtung Grabenstätt unterbrochen ist. 4000 Einwohner müssen seitdem ohne fließendes Wasser auskommen.

Um an die Wasserleitung zu gelangen musste von der Feuerwehr Chieming und unter der Aufsicht des örtlichen Wasser- und Bodenverbandes ein Baum gefällt werden. Der Baum direkt über der Wasserleitung musste gesichert werden. Zum Zeitpunkt der Mitteilung wurde noch an der Wasserleitung gearbeitet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 11:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/blitz-in-wasserleitung-4000-einwohner-ohne-wasser-59256052

Kommentare

Mehr zum Thema