Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Boa Constrictor bei Wohnungsbrand verendet

Eine Boa Constrictor ist Donnerstagnachmittag bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Wildenau (Bezirk Braunau) verendet.

Das Feuer dürfte aus vorerst ungeklärter Ursache vom Terrarium der ungiftigen Würgeschlange ausgegangen sein, so die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Freitag.

Tote Boa im Terrarium aufgefunden

Eine zufällig vorbeifahrende Autolenkerin hatte Rauch bemerkt und die Feuerwehr Wildenau alarmiert. Die Einsatzkräfte drangen mit Atemschutzgeräten zum Brandherd vor und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Zimmer verhindern. Im Terrarium fanden sie die tote Boa. Gefahr für die 40 Helfer bestand laut Polizei nicht. Am Haus entstand durch den Rauch Sachschaden in unbekannter Höhe. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 01:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/boa-constrictor-bei-wohnungsbrand-verendet-59274655

Kommentare

Mehr zum Thema