Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Brand in Altötting: Alter Stall brennt lichterloh

In Altötting kam es zu einem Vollbrand eines alten Stalles der als Lagerhalle genutzt wurde. Der Eigentümer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Altötting kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem Vollbrand. Ein alter Stall, der als Lagerhalle genutzt wurde, brannte lichterloh.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da eine Wasserversorgung nur mit Tankfahrzeugen möglich war. An dem Einsatz waren das Bayrische Rote Kreuz, die Polizei und die Feuerwehr beteiligt. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei begann noch während den Löscharbeiten mit den Ermittlungen. Der Eigentümer wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

 

(Quelle: Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 10:56 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/brand-in-altoetting-alter-stall-brennt-lichterloh-59260594

Kommentare

Mehr zum Thema