Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bauernhof-Brand in Aspach

Vater hört nachts Flammern lodern

Vier Feuerwehren im Einsatz

Feuer, Feuerwehr, SB BILDERBOX
Vier Feuerwehren rückten zu dem Brand in Aspach aus. (SYMBOLBILD)

Ein Brand brach in der Nacht auf Montag in einem Hackschnitzellager eines Bauernhofs in Aspach (Bez. Braunau) aus. Ein 60-Jähriger wurde durch das Knistern der Flammen wach und verhinderte wohl Schlimmeres.

Der 60-jährige Vater des Hofbesitzers bemerke gegen 3.30 Uhr im ersten Stockwerk des Hauses einen Brand im Vorratsbunker der Hackschnitzelheizung. Er schlug Alarm.

Vier Feuerwehren in Aspach im Einsatz

Das Feuer griff auf den Dachstuhl des Hauses über. Die Feuerwehren aus Aspach, Wildenau, Wasserdobl und Biegelsbach konnten laut Polizei eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindern. Verletzt wurde niemand. Die Höhe Sachschadens steht noch nicht fest.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 02:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/brand-in-aspach-vater-hoert-flammern-lodern-80079955

Kommentare

Mehr zum Thema