Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Brand in Gmund am Tegernsee

Am Mittwoch kam es zum Brand eines Gebäudes in Gmund am Tegernsee (Lk. Miesbach).

Gegen 12:00 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Autofahrer, dass aus einem Gebäude des „Gut Kaltenbrunns“ im Gemeindebereich Gmund am Tegernsee, Rauchschwaden aus dem Dachstuhl drangen. Den umgehend verständigten Feuerwehren gelang es ziemlich rasch, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Somit konnte verhindert werden, dass sich das Feuer weiter ausbreiten konnte.

Brand brach im „Gesindetrakt“ aus

Das Feuer brach im teilweise vermüllten sogenannten „Gesindetrakt“ aus. Der Gebäudeteil steht leer und befindet sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand. Zur genauen Brandursache kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden.

Technischer Defekt wird ausgeschlossen

Fest steht nur, dass ein technischer Defekt ausgeschlossen werden kann. Die Kriminalpolizeistation Miesbach hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 50.000 Euro belaufen. Die anliegenden Feuerwehren des Tegernseer Tals waren mit ca. 80 Kräften im Einsatz.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 10:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/brand-in-gmund-am-tegernsee-59286175

Kommentare

Mehr zum Thema