Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Brand in Penzberg: Frau verletzt

Bei dem Brand eines Einfamilienhauses am Pfingstsonntag in Penzberg (Lkr. Weilheim-Schongau) wurde die einzige Bewohnerin verletzt. Es entstand ein Schaden von 100.000 Euro.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Haus bereits in Brand, den die Feuerwehren aber binnen kurzer Zeit unter Kontrolle brachten.
Mit einer leichten Rauchvergiftung wurde die 85-jährige Hauseigentümerin, die sich zur Brandzeit im Gebäude aufgehalten hatte, in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Sachschaden am Haus beträgt nach ersten Schätzungen etwa 100.000 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Stand dürfte ein defekter Fernseher als Brandursache in Frage kommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es keine.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 05:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/brand-in-penzberg-frau-verletzt-59256709

Kommentare

Mehr zum Thema