Jetzt Live
Startseite Grenznah
Mehr als 65 Pflanzen

Cannabis-Plantage in Schlafzimmer aufgeflogen

Polizei in Braunau feiert Ermittlungserfolg

20150402_PD7662.HR.jpg APA/Helmut Fohringer/Archiv
Im Schlafzimmer entdeckten die Polizisten eine Cannabis-Plantage mit 67 Pflanzen. (SYMBOLBILD)

Eine Indoor-Plantage mit insgesamt 67 Cannabispflanzen hat die Polizei OÖ in einem Haus in Braunau auffliegen lassen. Zudem wurde Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von mehreren tausend Euro sichergestellt.

Die Polizisten durchsuchten das Wohnhaus bereits am vergangenen Wochenende, nun präsentierten sie die Ermittlungsergebnisse. Demnach lag zuvor eine angeordnete Hausdurchsuchung seitens der Staatsanwaltschaft Ried vor – ein 36-Jähriger aus dem Bezirk Braunau steht unter Tatverdacht.

Unzählige Cannabispflanzen im Schlafzimmer

Die Beamten fanden im Schlafzimmer eine Indoor-Plantage mit insgesamt 67 Marihuanapflanzen vor. Insgesamt wurden 634 Gramm Cannabiskraut und 119 Gramm diverses Marihuana (gepresst, Öl oder als Konzentrat) mit einem Straßenverkaufswert von mehreren tausend Euro sichergestellt.

Nähere Informationen gab die Polizei OÖ bis dato nicht bekannt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 12:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/braunau-cannabis-plantage-fliegt-in-schlafzimmer-auf-90242086

Kommentare

Mehr zum Thema