Jetzt Live
Startseite Grenznah
Familienfehde eskaliert

Mann sticht in Braunau mit Messer auf Kontrahenten ein

Vater und Sohn bei Prügelei vor Tankstelle verletzt

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Nach einer wochenlangen Familienfehde kam es bei einer Tankstelle in Braunau am Freitag zur Eskalation.(SYMBOLBILD)

Eine wochenlang andauernde Familienfehde ist am Freitagabend bei einer Tankstelle in Braunau eskaliert. Es kam zu einer Schlägerei. Ein Mann griff zum Messer, zwei Menschen wurden verletzt.

Nach einer wochenlangen Familienfehde kam es bei einer Tankstelle in Braunau (Bezirk Braunau) am Freitag zur Eskalation. Zwei Männer rannten auf einen 44-jährigen Russen und dessen 20-jährigen Sohn zu, die gerade aus ihrem Auto gestiegen waren.

Familienfehde in Braunau eskaliert

Zwischen dem Vater und einem der beiden Männer, einem 42-jährigen Russen, kam es zu einer Rangelei. Die Kontrahenten versuchten, sich gegenseitig mit Faustschlägen zu treffen. Der 42-Jährige zog daraufhin laut Polizei ein Messer und stach mehrmals in Richtung des Vaters.

42-Jähriger sticht mit Messer auf Kontrahenten ein

Dieser trug zwei Stichverletzungen davon, die aber nicht lebensgefährlich waren. Der 20-jährige Sohn drängte sich daraufhin zwischen den Angreifer und seinen Vater. Es kam zu einem Handgemenge und auch er wurde verletzt. Der 20-Jährige und weitere Zeugen verständigen die Polizei.

Sohn droht 20-Jährigem mit Umbringen

Der 42-Jährige flüchtete mit seinem Pkw, sein 44-jähriger Freund blieb bei der Tankstelle. Er wurde festgenommen. Um 18.35 Uhr konnten die Beamten auch den Angreifer festnehmen.

In der folgenden Nacht wurde der 20-jährige Sohn des 42-Jährigen vom 18-jährigen Sohn des 44-Jährigen telefonisch mit dem Umbringen bedroht.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.09.2022 um 02:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/braunau-familienfehde-eskaliert-vor-tankstelle-125328307

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema