Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Braunau: Schlepper mit 16 Personen gefasst

Der Schlepper wurde sofort festgenommen. APA/Gindl
Der Schlepper wurde sofort festgenommen.

Ein Schlepper wollte in Braunau offenbar 16 Personen illegal nach Deutschland befördern. So weit kam er allerdings nicht. Er wurde festgenommen.

Mit dem Ziel insgesamt 16 Personen illegal nach Deutschland zu schleppen war ein 36-jähriger Marokkaner aus Italien am Samstag mit einem Kleinbus auf der B148 Richtung Deutschland unterwegs, berichtete die Polizei. Der Beschuldigte fuhr gegen 5:20 Uhr im Bereich der Umfahrungsbaustelle zwischen St.Peter und Unterbergham, als Beamte auf ihn aufmerksam wurden.

Schleuser in Braunau festgenommen

Das Fahrzeug dürfte aus Ungarn gekommen sein, hieß es von der Polizei. Sowohl offensichtliche Schlepper als auch die im Laderaum befindlichen syrischen und irakischen Staatsangehörigen wurden gemäß fremdenrechtlicher Bestimmungen festgenommen. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Haftbefehl wegen Schlepperei erlassen. Er wurde in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 02:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/braunau-schlepper-mit-16-personen-gefasst-48135880

Kommentare

Mehr zum Thema