Jetzt Live
Startseite Grenznah
Traktorlenker gesucht

Schwerverletzte bei Frontalcrash in Braunau

20-Jährige muss reanimiert werden

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der B148 im Gemeindegebiet von Braunau (OÖ), sucht die Polizei nach einem beteiligten Traktorlenker bzw. Zeugen.

Eine 20-jährige Deutsche fuhr mit ihrem Pkw gestern Abend auf der B148 in Richtung Altheim. Im Gemeindegebiet von Braunau wollte sie einen Traktor überholen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 29-jährigen Rumänen. Die Frau wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Braunau befreit und von der Rettung reanimiert werden. Sie wurde anschließend in ein Salzburger Krankenhaus eingeliefert.

+++ 27.03.2021: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person +++ Am 27.03.2021 um 18:44 Uhr wurde die Feuerwehr Braunau...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr der Stadt Braunau am Inn am Sonntag, 28. März 2021

Traktorlenker gesucht

Der 29-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert. Die B148 war für zwei Stunden totalgesperrt. Der bislang unbekannte Traktorlenker entfernte sich, ohne die erforderliche erste Hilfe zu leisten, umgehend von der Unfallstelle.

Daher werden weitere Unfallzeugen sowie der Traktorlenker dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Braunau unter 059133/4200 zu melden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 31.07.2021 um 12:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/braunau-schwerverletzte-bei-frontalcrash-101685055

Kommentare

Mehr zum Thema