Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Brutaler Raub in Töging: Tatverdächtige nun festgenommen

Unbekannte haben am 22. Dezember einen 23-Jährigen in dessen Wohnung in Tögin niedergeschlagen und Geld entwendet. Ermittlungen führten nun zu vier Tatverdächtigen. Gegen drei wurde Haftbefehl erlassen.

Nicht wissend, dass vermummte vor der Wohnung stehen, hatte der 23-Jährige am 22.Dezember 2010 die Wohnungstüre geöffnet. Die Männer drangen in die Wohnung und forderten den jungen Mann auf, ihnen Geld zu geben.

In einem Handgemenge hatten die Täter den Geschädigten mit dem Griff einer Faustfeuerwaffe niedergeschlagen und verletzt. Im Anschluss flüchteten die mit Sturmhauben vermummten Täter mit einem geringen Bargeldbetrag.

Umfangreiche Ermittlungen und Vernehmungen der KriminalpolizeistationMühldorf führten die Beamten nun auf die Spur von vier Tatverdächtigen im Alter zwischen 20 und 27 Jahren, meldet die Bayerische Polizei am Montag.

Bei Hausdurchsuchungen konnten die Polizeibeamten auch geringe Mengen Rauschgift sicherstellen. Die drei im Landkreis Traunstein wohnenden Männer wurden festgenommen. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/brutaler-raub-in-toeging-tatverdaechtige-nun-festgenommen-59260657

Kommentare

Mehr zum Thema