Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Bürgermeister und Pflegerin retten betagte 93-Jährige aus Flammen

Die Frau lag im Vorhaus. (Symbolbild) Bilderbox
Die Frau lag im Vorhaus. (Symbolbild)

Der Bürgermeister und ihre Pflegerin haben in der Nacht auf Mittwoch eine 93-jährige Frau in Helpfau-Uttendorf (Bez. Braunau) in Oberösterreich aus einem brennenden Haus gerettet. Die beiden Frauen wurden zur Sicherheit ins Spital gebracht. Die Brandursache stand laut Polizei vorerst nicht fest.

Die Pensionistin wurde gegen 3.30 Uhr wach und bemerkte, dass es in der Wohnküche brannte. Sie versuchte die Flammen mit eine Decke zu ersticken, schaffte es aber nicht. Mit ihrer Gehhilfe kam sie noch bis ins Vorhaus, dort rief sie via Notfallknopf am Handgelenk ihre Pflegerin, die einen Stock über ihr wohnt. Diese alarmierte die Einsatzkräfte.

Bürgermeister als erster am Brandort

Als einer der ersten war der Bürgermeister, der auch Feuerwehrmann ist, am Brandort. Gemeinsam mit der Pflegerin ging er in das Haus - die Wohnküche stand bereits in Vollbrand -, und die beiden brachten die im Vorhaus am Boden liegende Frau ins Freie.

(APA)

Aufgerufen am 15.12.2018 um 06:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/buergermeister-und-pflegerin-retten-betagte-93-jaehrige-aus-flammen-60233158

Kommentare

Mehr zum Thema