Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Burghausen: Einbruch am Heiligen Abend

Unbekannte Täter brachen am Heiligen Abend in ein Einfamilienhaus in Burghausen ein. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unliebsamen Besuch bekam ausgerechnet an Heiligabend ein Burghausener Ehepaar, als in ihr Anwesen eingebrochen wurde. Der Täter flüchtete allerdings ohne Beute. Die Kripo Mühldorf sucht jetzt nach Zeugen, die in dieser Sache Hinweise geben können. 

Einbruch in Burghausen: Ehepaar war außer Haus

In der Zeit zwischen 16:10 und 17:15 Uhr drang ein bislang Unbekannter am vergangenen Samstag über ein Fenster in das freistehende Einfamilienhaus in der Bachstrasse in Burghausen (Lk. Altötting) ein. Das Bewohnerehepaar war zu dieser Zeit außer Haus.

Täter flüchtet ohne Beute

Vermutlich wurde der Täter vom heimkehrenden Eigentümer gestört und zur Flucht verleitet. Denn nachdem der Einbruch entdeckt worden war, wurde festgestellt, dass die Räume zwar durchsucht worden waren, aber glücklicherweise nichts gestohlen wurde.

Kriminalpolizei erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung

Wer hat im fraglichen Zeitraum (Samstag zwischen 16:10 und 17:15 Uhr) oder in der Zeit davor im Bereich der Bachstrasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht bzw. auffällige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Aufgerufen am 13.12.2018 um 01:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/burghausen-einbruch-am-heiligen-abend-59298928

Kommentare

Mehr zum Thema