Jetzt Live
Startseite Grenznah
21-Jährige verletzt

Cabrio-Fahrerin landet in Handenberg am Dach

Schwerer Unfall auf der B156

SB, Rotes Kreuz, Rettung, Salzburg, Einsatz RK/Stoltenberg
Die 21-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. (SYMBOLBILD)

Von nachkommenden Verkehrsteilnehmern aus ihrem Cabrio gerettet wurde am frühen Montagabend eine 21-Jährige auf der Lamprechtshausener Straße (B156) in Handenberg (Bez. Braunau) in Oberösterreich. Der Wagen der jungen Frau war nach einem Unfall am offenen Dach liegen geblieben.

Die Oberösterreicherin war gegen 17 Uhr von Eggelsberg kommend in Richtung Braunau unterwegs. Im Gemeindegebiet von Handenberg kam sie in der "Obermeierkurve" im Ortsteil Sandtal vorerst auf die andere Straßenseite, geriet ins Schleudern und dann links von der Fahrbahn ab, wie die Polizei OÖ in einer Aussendung berichtet.

21-Jährige ins Krankenhaus Braunau gebracht

Sie stürzte mit ihrem Cabrio über die Wiesenböschung, überschlug sich und landete auf dem offenen Dach. Nachkommende Lenker befreiten die 21-Jährige aus dem Wagen. Die 21-Jährige erlitt beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 03:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/cabrio-fahrerin-landet-in-handenberg-am-dach-92843002

Kommentare

Mehr zum Thema