Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Dachdecker stürzt fünf Meter zu Boden: Schwer verletzt

Ein Dachdecker trat Donnerstagmittag auf eine morsche Dachlatte und stürzte anschließend fünf Meter zu Boden. Er wurde dabei schwer verletzt.

Der 45-Jährige war mit Spenglerarbeiten an der Dachrinne beschäftigt. Er dürfte dabei auf eine morsche Dachlatte getreten und stürzte deshalb fünf Meter zu Boden. Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen im Brust- und Schulterbereich zu. Er wurde nach der Erstversorgung durch das Roten Kreuz vom Rettungshubschrauber Europa 3 in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 02:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/dachdecker-stuerzt-fuenf-meter-zu-boden-schwer-verletzt-59276791

Kommentare

Mehr zum Thema