Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Dachsteingebirge: Tschechischer Skitourengeher stundenlang vermisst

Auch aus der Luft wurde nach dem Vermissten gesucht. Bilderbox
Auch aus der Luft wurde nach dem Vermissten gesucht.

Stundenlang ist in der Nacht auf Donnerstag im Dachsteingebirge ein tschechischer Skitourengeher gesucht und schließlich unverletzt gefunden worden. Bergretter fanden den erschöpften 45-Jährigen.

Der 45-Jährige war am Vormittag im Bezirk Gmunden in Oberösterreich aufgebrochen, hatte sich aber verirrt und war wegen des vielen Neuschnees nur mehr schwer vorangekommen. Gegen 5.00 Uhr wurde er im Bezirk Liezen in der Steiermark entdeckt.

Am Donnerstag gefunden

Am Mittwoch um circa 9.00 Uhr verließ der Tscheche sein Quartier in Obertraun. Weil er bis zum späten Abend nicht zurückkehrte, wurden die Helfer alarmiert. Bergrettung und Alpinpolizei suchten bei eisigen Temperaturen und starkem Wind nach dem Vermissten, auch ein Hubschrauber flog das Gebiet ab. In der Früh fanden die Einsatzkräfte im Dachsteingebirge Spuren im Schnee und später auch den erschöpften 45-Jährigen. (APA)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 12:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/dachsteingebirge-tschechischer-skitourengeher-stundenlang-vermisst-45017155

Kommentare

Mehr zum Thema