Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Der Lotto-Sechser geht nach Salzburg und OÖ

Ein Salzburger und ein Oberösterreicher teilen sich den Lotto-Sechser der letzten Ziehung.

Zwei Spielteilnehmer haben bei der Lotto-Ziehung am Sonntag den korrekten Sechser getippt. Ein Oberösterreicher und ein Salzburger gewannen jeweils genau 500.000 Euro, berichteten die Österreichischen Lotterien am Montag in einer Aussendung.

Zwei Spielter tippten den Fünfer mit Zusatzzahl. Jeder der beiden erhält demnächst rund 63.000 Euro. Beim Joker gab es keinen Gewinner im ersten Rang. Im Jackpot warten daher rund 350.000 Euro. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 06:03 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/der-lotto-sechser-geht-nach-salzburg-und-ooe-59245576

Kommentare

Mehr zum Thema