Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Deutscher bei Tauchgang im Attersee ums Leben gekommen

Ein 53-jähriger Deutscher ist am Freitag bei einem Tauchgang im Attersee in Oberösterreich ums Leben gekommen.

Der Deutsche hatte nach einem Lungeninfarkt noch einen Notaufstieg unternommen.

Der Deutsche galt als erfahrener Taucher. Freitagmittag war er zusammen mit drei Freunden unter Wasser. Dabei dürfte er in etwa 40 Metern Tiefe einen Lungeninfarkt erlitten haben, der nach Einschätzung eines Arztes nicht mit dem Tauchgang im Attersee in Oberösterreich im Zusammenhang stand. Der 53-Jährige litt unter plötzlicher Atemnot und startete einen Notaufstieg. Nach seiner Bergung aus dem Wasser wurden noch Reanimationsversuche unternommen, die allerdings ohne Erfolg blieben. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 08:04 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/deutscher-bei-tauchgang-im-attersee-ums-leben-gekommen-59174125

Kommentare

Mehr zum Thema