Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Die Brunftzeit hat begonnen

Die Brunftzeit hat begonnen und dies kann man auch kilometerweit hören.

In der Brunftzeit ist das Röhren der Hirsche oft kilometerweit zu hören. So auch im Rotwild-Gehege in Söllhuben am Simsee. Bei den Kämpfen zwischen den Platzhirschen kommt es häufig zu Kämpfen. Wer diesen Kampf verliert, muss das Rudel mit den Hirschkühen verlassen und sich ein neues Rudel erkämpfen. Bis zur nächsten Brunftzeit.

Wildspezialitäten im Gasthof Oberkälberstein

Auch beim Gasthof Oberkälberstein kann man die sonst so scheuen Tiere beobachten. Im Jahr 2012 feiert der Gasthof sein 50-jähriges Bestehen, und fast ebenso lange gibt es auch das eigene Wildgehege von immerhin fünf Hektar das derzeit 18 Dammwildtiere und 18 Rotwildtiere beheimatet. Der Inhaber, Herr Springl führt nun die Gastwirtschaft bereits in der zweiten Generation und so ist Tradition zur Tugend geworden. Der Gasthof ist zudem auch für seine Wildspezialitäten bekannt.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 05.03.2021 um 02:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/die-brunftzeit-hat-begonnen-59277628

Kommentare

Mehr zum Thema