Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Drogenfahnder stellen acht Kilo Kokain sicher

Die richtige Nase hatten die Polizisten, als sie sich Mittwochnacht den Pkw eines 37-Jährigen auf der BAB8 bei Irschenberg genauer ansahen. Dort fanden sie unter der Verkleidung acht Kilo Kokain mit einem Wert von 400.000 Euro.

Ein Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht: Es handelt sich um Kokain, insgesamt acht Kilo. Der Wert wird im Großhandel auf ca. 400.000 Euro geschätzt. Verkauft in Konsumeinheiten erzielt diese Menge deutlich mehr.

Der bereits wegen Eigentumsdelikten Vorbestrafte gab in seiner Vernehmung an, von einem Freund als Kurier angeworben worden zu sein. Gegen den deutschen Staatsangehörigen mit albanischer Abstammung erließ das Amtsgericht München Haftbefehl. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wird versucht, die Hintergründe der Tat aufzuklären.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.07.2019 um 09:51 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/drogenfahnder-stellen-acht-kilo-kokain-sicher-59258677

Kommentare

Mehr zum Thema