Jetzt Live
Startseite Grenznah
Kurios!

Drogenlenker beschwert sich bei Polizei

Mann schläft auf Braunauer Dienststelle ein

Polizei, Polizischild, Polizeiinspektion, Schild, SB Bilderbox/Symbolbild
Während der Amtshandlung in Braunau war der Mann mehrfach eingeschlafen. (SYMBOLBILD)

Weil er sich wegen einer Amtshandlung der Polizei vom Vortag beschweren wollte, hat sich ein 29-Jähriger am Samstag in der Dienststelle im oö. Braunau selbst in die Bredouille gebracht. Während der Amtshandlung war der Mann, der mit seinem Auto gekommen war, mehrfach eingeschlafen. Die Beamten bemerkten den Zustand und baten den Mann zum Alkohol- und Drogentest.

Während der Alko-Test negativ verlief, ergab der Drogenschnelltest eine Beeinträchtigung durch mehrere Substanzen, die vom diensthabenden Arzt bestätigt wurde.

Drogenlenker ohne Führerschein: Anzeige

Im Laufe der weiteren Erhebungen stellte sich heraus, dass der Lenker keinen Führerschein besitzt.  

Der 29-Jährige wurde angezeigt, teilte die Polizei am Samstag mit. 

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.07.2020 um 12:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/drogenlenker-beschwert-sich-in-braunau-bei-polizei-87034321

Kommentare

Mehr zum Thema