Jetzt Live
Startseite Grenznah
Flachgauer (18) erwischt

Drogenlenker kann "Augen kaum offenhalten"

Eltern bei Ausbildungsfahrt in Mondsee mit dabei

SB: Drogenlenker Bilderbox
In Mondsee wurde ein junger Flachgauer am Steuer erwischt, der unter Drogeneinfluss stand. (SYMBOLBILD)

Diese L17-Ausbildungsfahrt endete für einen jungen Flachgauer im Desaster: Bei Alkohol- und Drogenkontrollen im benachbarten Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) ging ein 18-Jähriger am Samstag der Polizei ins Netz, als er gemeinsam mit seinen Eltern auf Ausbildungsfahrt war. Der Lenker habe seine Augen kaum offenhalten können und wurde positiv auf Kokain getestet.

Beim Lenker aus dem Flachgau habe sich bei der Kontrolle der Verdacht einer Beeinträchtigung durch Suchtgift ergeben, heißt es in der Polizei-Aussendung.

Drogenfahrt in Mondsee beendet

Ein Drogenschnelltest habe schließlich ein stark positives Ergebnis auf Kokain ergeben. Ein Amtsarzt stufte den 18-Jährigen anschließend als "fahruntauglich" ein. "Die Ausbildungsfahrt war somit beendet", so die Polizei. Er wird angezeigt.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.10.2021 um 05:24 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/drogenlenker-in-mondsee-kann-augen-kaum-offenhalten-100748299

Kommentare

Mehr zum Thema