Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Drogentoter in Bad Reichenhall

Der Mann lag tot in seiner Wohnung. Bilderbox
Der Mann lag tot in seiner Wohnung.

Ein 45-jähriger Mann ist am Sonntag tot im Wohnzimmer eines Freundes in Bad Reichenhall (Lkr. BGL) aufgefunden worden. Bei der Todesursache geht die Kripo von Drogenkonsum aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen konsumierte der Verstorbene am Vorabend in der Wohnung eines Bekannten illegale Betäubungsmittel und wurde am nächsten Tag im Wohnzimmer leblos aufgefunden. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Das teilte die bayerische Polizei am Dienstag mit.

Obduktion angeordnet

Zur Klärung der Todesursache übernahm das Fachkommissariat der Kripo Traunstein die Ermittlungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde die Leiche des Mannes im Münchner Institut für Rechtsmedizin obduziert. Ein endgültiges Ergebnis steht noch aus - der Anfangsverdacht der Ermittler bestätigte sich jedoch aufgrund eines toxikologischen Vortests.

Im Bereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd dürfte es sich somit um den 19. Drogentoten im Jahr 2016 handeln.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 08:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/drogentoter-in-bad-reichenhall-53787907

Kommentare

Mehr zum Thema