Jetzt Live
Startseite Grenznah
Dubiose Aktion in OÖ

Mehrere Welpen illegal zum Verkauf angeboten

Pfotenhilfe: "So einen Fall hatten wir noch nie"

Mit einem dubiosen Fall von mutmaßlichen Welpenschmuggel ist der Tierschutzhof Pfotenhilfe in der Grenzregion zwischen Salzburg und OÖ derzeit beschäftigt. Acht Welpen wurden im Internet illegal zum Verkauf angeboten.

Nach einem Anruf der Bezirkshauptmannschaft Ried im Innkreis mussten die Tierretter acht Hundewelpen aus einer Wohnung in Ried abholen. Bei der Erstuntersuchung wurde festgestellt, dass die erst rund acht Wochen alten Tiere – die laut Pfotenhilfe damit gesetzwidrig zu früh von der Mutter getrennt wurden – nicht gechippt waren. Papiere wurden offenbar auch nicht ausgestellt und hätten damit nicht einmal die Grenze passieren dürfen.

Pfotenhilfe zeigt sich entsetzt

"So einen Fall hatten wir noch nie", schreibt die Pfotenhilfe in einer Aussendung. "Zumindest gechippt und mit Pass ausgestattet waren Welpen bis jetzt immer, auch wenn sie aus dubiosen Quellen stammten." Die Welpen waren stark verwurmt und hatten zudem sehr viele Flöhe und Durchfall.

Pfotenhilfe: Welpenschmuggel in OÖ Pfotenhilfe
Acht Hundewelpen wurden aus einer Wohnung in Ried geholt.

Ab Mitte Oktober sind die Welpen durchgeimpft und bereit für die Adoption.

Woher kommen die Welpen?

Nach Angaben der Frau, aus deren Wohnung die Welpen abgeholt wurden, seien die Hunde zunächst von einem Paar auf der Straße zum Kauf angeboten worden, was in Österreich verboten ist. Als sie dies ablehnte, sei sie gefragt worden, ob sie für zwei bis drei Stunden auf die Hunde aufpassen könne. Nachdem sie einwilligte, hätte sie angeblich nie mehr etwas von den beiden gehört. Nach zwei bis drei Tagen sei ihr die Sache über den Kopf gewachsen und sie hatte sich an den örtlichen Tierschutzverein gewandt, der wiederum die Pfotenhilfe und die Behörden informierte. Zuvor habe sie noch versucht, die Jungtiere im Internet zu verkaufen.

Ob die Frau die Wahrheit sagt oder wie sie tatsächlich zu den Welpen kam, ist Gegenstand behördlicher Ermittlungen.

Pfotenhilfe: Welpenschmuggel in OÖ Pfotenhilfe
Acht Hundewelpen wurden aus einer Wohnung in Ried geholt.
(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 18.10.2019 um 02:48 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/dubioser-welpenschmuggel-in-ooe-76785352

Kommentare

Mehr zum Thema