Jetzt Live
Startseite Grenznah
Heli im Einsatz

Pongauer Forstarbeiter von Baum getroffen

Lärche verletzt 53-Jährigen

SB Lärche Pixabay/CC0
Eine Lärche verletzte einen Forstarbeiter (SYMBOLBILD).

Zu einem schweren Forstunfall ist es am Montagnachmittag in Ebensee (Bezirk Gmunden) gekommen. Ein 53-jähriger Pongauer wurde von einem Baum getroffen und schwer verletzt, berichtet die Polizei.

Der Forstarbeiter war damit beschäftigt, gefällte Bäume mittels Seilkran auf die Forststraße zu bringen. Er verwendete dafür eine Seilwinde mit einer Funkfernbedienung. Als er gerade dabei war, eine liegende Lärche mit rund 15 Zentimetern Durchmesser nach oben zu ziehen, unterschätzte er die Länge des Baumes. Dessen Wipfel verhakte sich an einem Wurzelstock und löste sich schlagartig. Der Salzburger wurde am Rücken getroffen und verletzt.

Verletzter nach Salzburg geflogen

Er musste mit dem Notarzthubschrauber nach Erstversorgung ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 02.08.2021 um 02:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ebensee-pongauer-forstarbeiter-von-baum-getroffen-101763718

Kommentare

Mehr zum Thema