Jetzt Live
Startseite Grenznah
Edt bei Lambach

33-Jähriger verletzt Polizisten bei Festnahme

Schläge und Beleidigungen für Beamte

Polizei, Festnahme, Handschellen, SB APA/BARBARA GINDL
Der Mann wehrte sich bei seiner Festnahme. (SYMBOLBILD)

Äußerst aggressiv verhielt sich am Sonntag ein 33-Jähriger in Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) bei seiner Festnahme: Der Mann soll zuvor bei einem Streit seine Lebensgefährtin verletzt haben, bei seiner Festnahme attackierte er zwei Beamte, berichtet die Polizei.

Der 33-Jährige war zuvor mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten und verletzte diese leicht. Die Frau wählte daraufhin den Polizeinotruf. Als die Beamten einschritten, verhielt sich der Mann äußerst aggressiv und beleidigte die Polizisten. Bei dem Versuch, den 33-Jährigen zu beruhigen, schlug dieser zweimal in Richtung der Beamten. Daraufhin wurde er festgenommen, dabei leistete der Mann heftigen Widerstand und verletzte die beiden Polizisten. Diese musste im Krankenhaus Wels ambulant versorgt werden.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.10.2021 um 03:23 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/edt-bei-lambach-33-jaehriger-verletzt-polizisten-bei-festnahme-87102640

Kommentare

Mehr zum Thema