Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ehepaar auf B305 von Auto erfasst: Beide sterben an der Unfallstelle

Ein wahrer Horror-Crash hat sich am frühen Mittwochabend auf der B305 bei Berchtesgaden ereignet. Ein Auto krachte in zwei Fußgänger. Für das Ehepaar kam jede Hilfe zu spät. Beide starben noch an der Unfallstelle.

Das ältere Ehepaar (75 und 76 Jahre), das in Berchtesgaden Urlaub machte, wollte am Mittwoch auf dem Weg in ihr Hotel gegen 17.30 Uhr bei Berchtesgaden auf Höhe der Wache des Rettungsdienstes die B305 zu Fuß überqueren. Ein Autofahrer, der von Salzburg in Richtung Berchtesgaden unterwegs war, hat die beiden dunkel gekleideten Fußgänger vermutlich aufgrund des heftigen Schneetreibens zu spät gesehen.

Frau und Mann wurden frontal vom Auto erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Der Notarzt aus Berchtesgaden, ein zufällig vorbeikommender Unfallchirurg, Ersthelfer sowie die alarmierte freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden und die Besatzungen mehrer Rettungswagen bemühten sich vergebens um das Leben des Ehepaares. Für sie kam jede Hilfe zu spät, sie starben an der Unfallstelle.

Der Autolenker wurde schwer geschockt und mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die B305 musste drei Stunden lang für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Bad Reichenhall umgeleitet. Ein Sachverständiger ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

 

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.10.2019 um 12:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ehepaar-auf-b305-von-auto-erfasst-beide-sterben-an-der-unfallstelle-59260360

Kommentare

Mehr zum Thema