Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf B12 bei Neuötting

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntag auf der B12 bei Neuötting (Landreis Altötting) gekommen. Ein Auto krachte ungebremst in einen stehenden Pkw. Drei Menschen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt.

Ein mit zwei Insassen besetzter Pkw musste am Sonntag auf der B12 bei Neuöttung am rechten Fahrbahnrand halten. Ein nachfolgender BMW-Fahrer übersah das Auto und krachte ungebremst in das stehende Fahrzeug.

Der BMW-Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Er musste von der Feuerwehr mittels Bergegerät aus dem völlig zertrümmerten BMW befreit werden. Der Notarzt versorgte den Schwerverletzten an der Unfallstelle. Dann wurde er mit der Rettung ins Krankenhaus Mühlbach eingeliefert.

Die beiden Insassen des gerammten Pkw wurden unbestimmten Grades verletzt. Auch sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus Mühlbach gebracht.

Die B12 war aufgrund des Unfalls für mehr als zwei Stunden gesperrt.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.11.2019 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ein-schwerverletzter-bei-unfall-auf-b12-bei-neuoetting-59262523

Kommentare

Mehr zum Thema