Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ein Toter bei Frontalcrash zwischen Lkw und Pkw

Ein 25-jähriger Pkw-Lenker starb Freitagfrüh in Tittmoning (Lkr. Traunstein) bei einem Frontalcrash mit einem Milchtankwagen.

Im Gemeindebereich von Tittmoning kam es am Freitag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann getötet wurde. Gegen 08.30 Uhr fuhr ein 25-Jähriger aus dem niederbayerischen Landkreis Freyung-Grafenau mit seinem Pkw auf der in Richtung Norden. Kurz vor der Abzweigung nach Moos geriet er aus bisher nicht geklärter Ursache auf die Fahrbahnseite des Gegenverkehrs und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Milchtankwagen zusammen, der von einem 23-Jährigen gelenkt wurde.

Beide Fahrzeuge bei Frontalcrash verkeilt

Beide Fahrzeuge verkeilten sich bei dem Frontalcrash sehr stark ineinander. Der 25-Jährige Pkw-Lenker wurde bei dem Frontalcrash vermutlich sofort getötet und musste von der Feuerwehr aus dem total zerstörten Wagen geborgen werden. Der Fahrer des Milchtankwagens erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

B20 nach Frontalcrash vier Stunden total gesperrt

Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein die Hinzuziehung eines Sachverständigen und die Sicherstellung beider beteiligten Fahrzeuge angeordnet. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Tittmoning, Asten, Kirchheim und Kay eingesetzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 100.000 Euro. Die Bundesstraße 20 musste während der Unfallaufnahme- und Bergungsarbeiten im Bereich der Unfallstelle für circa vier Stunden total gesperrt werden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.06.2019 um 01:49 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ein-toter-bei-frontalcrash-zwischen-lkw-und-pkw-59320585

Kommentare

Mehr zum Thema