Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Einbrecher in Braunau von Hausbesitzer überrascht

Die Fahndung nach den Einbrecher verlief ohne Erfolg. Bilderbox
Die Fahndung nach den Einbrecher verlief ohne Erfolg.

Münzen, hochpreisige Uhren und einen kleinen Tresor rissen sich Unbekannte bei einem Einbruch im oö. Burgkirchen (Bezirk Braunau) unter den Nagel. Doch als der Hausbesitzer am frühen Sonntagabend heimkam, überraschte er einen der Täter auf frischer Tat.

Durch ein aufgebrochenes Fenster gelangten die Täter in das Haus, berichtet die Polizei OÖ in einer Aussendung. Die Einbrecher durchsuchten das gesamte Objekt und stahlen daraus Münzen, hochpreisige Uhren sowie einen kleinen Tresor. Als der 55 Jahre alte Hausbesitzer nach Hause kam, überraschte er einen der Täter auf frischer Tat.

Erfolglose Fahndung in Braunau

Bei der Flucht stieß der vermummte Täter den 55-Jährigen zur Seite und flüchtete mit dem kleinen Möbeltresor durch ein geöffnetes Fenster im Erdgeschoss – der Mann blieb dabei unverletzt. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach mindestens drei Täter ein, die jedoch erfolglos verlief. Der Schaden ist nach Angaben der Exekutive beträchtlich.

Aufgerufen am 14.12.2018 um 01:15 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/einbrecher-in-braunau-von-hausbesitzer-ueberrascht-58000819

Kommentare

Mehr zum Thema