Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Einbrecher suchten in einer Nacht drei Firmen im Mühlviertel heim

Einbrecher haben in der Nacht auf Mittwoch gleich drei Firmen im Mühlviertel heimgesucht: Sie ließen in Bad Zell und Tragwein (Bezirk Freistadt) u.a. einen Tresor und Bargeld mitgehen.

Das gab die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Donnerstag in einer Presseaussendung bekannt.

In Bad Zell brachen die vorerst Unbekannten in ein Geschäft ein und durchsuchten sämtliche Räume. Aus einer unversperrten Getränkekasse stahlen sie rund 60 Euro. In einer Firma hatten es die Langfinger auf etwa 150 Euro Bargeld, einen Bohrhammer, circa zehn Arbeitshandschuhe und kleinere Gegenstände abgesehen. Im nur fünf Kilometer entfernten Tragwein brachen sie ebenfalls in einen Betrieb ein, rissen einen Tresor aus der Verankerung und nahmen ihn samt Inhalt sowie eine Digitalkamera mit. Den angerichteten Sachschaden konnte die Polizei vorerst nicht beziffern.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 10:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/einbrecher-suchten-in-einer-nacht-drei-firmen-im-muehlviertel-heim-59242696

Kommentare

Mehr zum Thema