Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Einbruch in Altötting

In der Nacht auf Mittwoch wurde in Altötting (Lkr. Mühldorf) in einen Getränkemarkt eingebrochen. Die Täter versuchten dort einen Tresor zu öffnen, flüchteten aber ohne Beute.

Das bestätigt die bayerische Polizei in einer Presseaussendung.

Der Inhaber hatte die Geschäftsräume am Dienstag gegen 22.30 Uhr, versperrt und verlassen. Als er am nächsten Morgen gegen 06.40 Uhr wieder in den Getränkemarkt kam, bemerkte er, dass ein Schiebetor geöffnet worden war.

Auf bislang unbekannte Weise waren vermutlich mehrere Täter in den Getränkemarkt in Altötting gelangt und hatten im Obergeschoß versucht, einen etwa 1,6 Tonnen schweren Stahltresor zu öffnen. Weil aber die Stahl-  und Betonarmierung des Tresors den Aufbruchsversuchen standhielt, verließen die Einbrecher den Tatort ohne Beute durch das gewaltsam geöffnete Schiebetor. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der fraglichen Zeit im Bereich der Tüßlinger Straße in Altötting verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/36730 entgegen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 07:16 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/einbruch-in-altoetting-59258551

Kommentare

Mehr zum Thema