Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Erharting: Radfahrer von Lieferwagen erfasst und getötet

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 13.30 Uhr auf der Kreisstraße MÜ 10 zwischen Erharting und Winhöring (Lkr. Mühldorf). Ein Radfahrer hatte bei Einfahrt in die Kreisstraße den Vorrang missachtet und war frontal von einem Lieferwagen erfasst worden.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 27-jähriger Radfahrer aus Töging am Inn mit seinem Fahrrad von Töging in Richtung der Kreisstraße. An der Einmündung missachtete er die Vorfahrt und fuhr in die Kreisstraße ein, wobei er von einem von Links kommenden Klein-Lkw frontal erfasst wurde. Der Radfahrer sowie der Wagenlenker kamen nach links von der Fahrbahn ab und blieben im Acker liegen. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Insassen des Kastenwagens, zwei 29-jährige Männer aus dem Gemeindebereich Pleiskirchen, erlitten leichte Verletzungen und wurden mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete zur Klärung des Unfallherganges ein unfallanalytisches und technisches Gutachten an. Ein Sachverständiger war vor Ort. Die Kreisstraße MÜ10 war bis 15.30 Uhr komplett gesperrt. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 11:00 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/erharting-radfahrer-von-lieferwagen-erfasst-und-getoetet-59258308

Kommentare

Mehr zum Thema