Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Familienstreit eskaliert: 17-Jähriger attackiert Polizisten

Ein 17-Jähriger bedrohte seine Familie und anschließend die Polizei. Bilderbox
Ein 17-Jähriger bedrohte seine Familie und anschließend die Polizei.

Ein 17-jähriger Arbeitsloser aus Braunau geriet Samstagmittag mit seiner 20-jährigen Schwester in der elterlichen Wohnung in Braunau in Streit.

Gegen 13.20 Uhr ging der 17-Jährige auf die Studentin los und wurde handgreiflich. Der 19-jährige Bruder konnte dazwischen gehen und die beiden trennen. Der Lehrling verständigte die Polizei.

17-Jähriger verletzt zwei Polizisten

Gegenüber den einschreitenden Polizisten verhielt sich der der 17-Jährige anschließend sehr aggressiv. Der Festnahme widersetzte er sich und verletzte die beiden Beamten mit Fußtritten leicht. Zudem bedrohte der Arbeitslose die Polizisten mehrfach, dass er sie umbringen bzw. abstechen werde. Ein Suchtmittelschnelltest verlief positiv auf THC. Der 17-Jährige wurde in die Justizanstalt Ried eingeliefert. Die beiden Beamten wurden, laut Polizeibericht, im KH Braunau ambulant behandelt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 04:27 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/familienstreit-eskaliert-17-jaehriger-attackiert-polizisten-45006826

Kommentare

Mehr zum Thema