Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Fast blindes Katzenbaby gefunden

Das Tier wird in Lochen versorgt. Pfotenhilfe/Sonja Müllner
Das Tier wird in Lochen versorgt.

Ein herumirrendes, krankes Katzenbaby wurde Anfang November in Mattighofen (Bez. Braunau) in Oberösterreich gefunden. Es dürfte erst einige Wochen alt sein. Der Tierschutzhof Pfotenhilfe in Lochen versorgt das arme Tier und sucht nach dem Halter.

"Das Baby hat total entzündete Augen und sieht fast gar nichts", schildert Johanna Stadler von der Pfotenhilfe in einer Aussendung. "Es wurde schwer vernachlässigt, ist voller Parasiten, hat Durchfall und ist generell in einem schlechten Gesundheitszustand", berichtet sie weiter. Sie werde sich persönlich um das kranke Kätzchen kümmern, verspricht die Geschäftsführerin.

Pfotenhilfe sucht nach Katzenfamilie

Die Pfotenhilfe ist für Hinweise dankbar, wem das graubraune Tier gehören könnte, das ein helles Bändchen um den Hals trug. Es sei davon auszugehen, dass dort noch andere kranke Katzen sind. Darüber hinaus müsse die Mutter gesetzeskonform kastriert werden, damit weiteres Leid verhindert werde, teilte die Pfotenhilfe mit.

Aufgerufen am 18.11.2018 um 05:07 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/fast-blindes-katzenbaby-gefunden-60782722

Kommentare

Mehr zum Thema