Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Zehnjährige von Auto erfasst: Tot

Mädchen erliegt Verletzungen im Salzburger LKH

Nach dem Ausstieg aus einem Schulbus ist Mittwochnachmittag eine Zehnjährige in Feldkirchen (Bezirk Braunau) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Im Salzburger Landeskrankenhaus erlag sie nun ihren schweren Verletzungen. Das berichtete die Polizei am Donnerstagnachmittag.

Der Schulbus war von der Hauptschule Eggelsberg gekommen, sechs Kinder saßen laut Polizei darin. Das Mädchen blieb wohl noch erst am Straßenrand stehen, bevor es die Fahrbahn überquerte. Dabei erfasste ein 76-jähriger Lenker mit dem Wagen das Kind. Es wurde über die Motorhaube 30 Meter weit auf eine Wiese geschleudert.

Mädchen (10) stirbt im Spital

Die Zehnjährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden. Dort erlag sie ihren schweren Verletzungen. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Er wird nun wie auch der Schulbus-Lenker erneut von der Polizei einvernommen.

(APA/S24)

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 15.10.2019 um 06:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/feldkirchen-in-ooe-schuelerin-von-auto-erfasst-67579990

Mehr zum Thema