Jetzt Live
Startseite Grenznah
Straße gesperrt

Felssturz in Steinbach am Attersee

B152 auf Länge von 300 Metern beschädigt

Blaulicht Bilderbox/Symbolbild
Die B152 wurde auf einer Länge von ca. 300 Meter durch herabfallende Felsbrocken schwer beschädigt. (SYMBOLBILD)

Im Gemeindegebiet von Steinbach am Attersee ereignete sich Montagnachmittag ein massiver Felssturz. Die Seeleiten Straße (B152) wurde auf einer Länge von ca. 300 Meter durch herabfallende Felsbrocken schwer beschädigt.

Wie die Polizei berichtet, durchschlugen Felsbrocken die Lawinenverbauung sowie die Steinschlagnetze und blieben anschließend teilweise auf der Fahrbahn liegen oder stürzten in den Attersee.

Keine Verletzte bei Felssturz in Steinbach am Attersee

Personen kamen nicht zu Schaden, Leitplanken und der vorbeiführende Radweg wurden ebenfalls schwer beschädigt. Die B152 bleibt bis auf weiters gesperrt. Die Dauer der Sperre ist noch nicht absehbar.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 03:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/felssturz-auf-b152-in-steinbach-am-attersee-99211639

Kommentare

Mehr zum Thema